Heilende Gespräche

 

Wer wünscht sich nicht, sich inner­lich und äußer­lich heil zu füh­len.

In der Schwangerschaft

Hier kön­nen Heilgespräche ein Friedensangebot an Ihre eige­ne Geburtserfahrung sein, die wie­der­um die Geburt Ihres Kindes beein­flus­sen kann.

Sie neh­men Kontakt auf mit dem Kind, das Sie ein­mal waren und kön­nen die­ses klei­ne Mädchen als die erwach­se­ne Frau beglei­ten, die Sie heu­te sind.

Oder Sie ent­schei­den sich, in Begleitung Kontakt zu Ihrem Baby auf­zu­neh­men und einen fas­zi­nie­ren­den Dialog zu beginnen/zu ver­tie­fen.

Termin ver­ein­ba­ren

Nach der Geburt

Heilgespräche kön­nen hel­fen, eine trau­ma­ti­sche Geburtserfahrung bes­ser ver­ar­bei­ten zu kön­nen, wenn

  • die Geburt anstren­gend und ent­täu­schend für Sie war
  • Ihr Baby oft schein­bar ohne Grund weint
  • Sie die Verbindung zu Ihrem Kleinen ver­lo­ren zu haben schei­nen
  • Ihr Baby stän­dig getra­gen wer­den möch­te

Das Gespräch kann mit dem Babyheilbad ver­bun­den wer­den.

Termin ver­ein­ba­ren